Ladesäulen oder Wallbox?

SONNENSTROM EFFIZIENT & SCHNELL ZUHAUSE TANKEN

Wie sinnvoll sind dedizierte Ladestationen für Elektroautos wirklich?

Schauen wir doch mal nach!

Hier sind zwei Fragen entscheidend:

Wie Sinnvoll ist das Laden mit einer normalen Steckdose?

VS

Wie viel besser sind dedizierte  Ladestationen für E-autoS?

Diese Fragen beantworten unsere "Grünfinks":

Sie haben bisher ihr Elektroauto an der Steckdose vollgeladen. Dies dauert lange und ist nicht so praktisch wie eine dedizierte Ladestation für ihren Stromer. Nun möchte die Familie – anstatt an der Steckdose – schnell, sicher & effizient ihr Auto laden. Hierfür hat die Familie folgende Lösung – eine Wallbox.

Zuvor hat sie einen Vergleich gemacht und geschaut welche Vorteile eine Wallbox zu einer normalen Steckdose bietet.

Schauen wir doch mal auf das Ergebnis!

Der Ladestationen-Vergleich für E-Autos
– Herkömmliche Steckdosen im Vergleich zu Ladestationen:

Faktoren einer Steckdosen:



Die Faktoren, die man beim Laden eines Elektroautos mit einer Steckdose beachten sollte, sind immens. Hier die drei wichtigsten Aspekte:

1. Schnelligkeit:
Die Schnelligkeit beim Laden eines Elektroautos, ist mit einer normalen Steckdose bis zu 10 mal langsamer als mit einer Wallbox für Ihr Zuhause.

2.  Sicherheit:
Der Sicherheitsfaktor ist bei solch hohen Stromübertragungen, wie beim Laden eines Elektroautos zu beachten. Diese Ladungen können sehr belastend für eine herkömmliche Steckdose sein. Als Beispiel: das Laden eines Elektroautos entspricht einem Wasserkocher, den Sie 10 Stunden am Stück eingeschaltet haben – jeden Tag.

3. Nachhaltigkeit:
Der Strom aus der Steckdose wird kontinuierlich an das Auto weitergegeben, auch wenn die Akkus schon vollgeladen sind. Dies kann die Akkus überladen und stark beanspruchen. So kann sich die Lebensdauer der Akkus verkürzen.

Faktoren einer Ladestation:




Im Gegensatz zu einer Steckdose sind dedizierte Ladestation in allen drei Faktoren wesentlich effizienter:

1. Schnelligkeit:

Im Vergleich zu einer Steckdose laden dedizierte Ladestation Ihr Elektroauto 10 mal schneller auf. Dies spart Ihnen eine Menge Zeit, gerade wenn Sie mal viel fahren müssen.   

2. Sicherheit:
Der Sicherheitsfaktor ist bei einer dedizierten Ladestation sehr hoch. Die intelligenten Ladestation beanspruchen die Komponenten Ihres Hauses nur minimal im Vergleich zu einer Steckdose und sind somit um ein Vielfaches sicherer.

3. Nachhaltigkeit:
Die Ladestationen sind auch in der Nachhaltigkeit für die Akkus von riesigem Wert. Denn die Station kommuniziert mit den Akkus des Autos. Sie weiß also wann die Akkus des E-Autos vollgeladen sind und stoppt den Ladeprozess, damit die Akkus nicht überladen werden. Somit verlängern Sie die Lebensdauer der Akkus indirekt.


Ladestation Fazit:

Eine dediziert Ladestation für ihr Elektroauto ist sicherer, effizienter und nachhaltiger für die Komponenten. Dies spart der Familie auf lange Sicht, eine Menge Zeit beim aufladen und bares Geld!

Der Unterschied - Ladesäulen, Ladestationen & Wallboxen (Wandladeboxen):

Eine Ladesäule, Ladestation und eine Wallbox sind von der Funktion identisch. Alle laden die Akkus von Elektroautos effizient und schnell auf. Der einzige Unterschied der Bezeichnungen,
ist lediglich auf den Ort des Ladepunktes zurückzuführen.

Eine Ladesäule oder Ladestation ist in den meisten Fällen Teil einer Ladeinfrastruktur in einem öffentlichen Raum, wie zum Beispiel an einer Straße oder auf Rastplätzen.

Wallboxen, oder auch Wandladeboxen genannt, sind hingegen nicht im öffentlichen Raum verbaut, sondern hauptsächlich in privaten Haushalten. Hier sind sie meist in der Garage, oder in der Nähe des Elektroauto-Stellplatzes verbaut, um einfachen Zugang für das Aufladen Ihres Elektroautos zu gewährleisten.


Odoo • Text und Bild

Vorteile von einer Ladesäule & Wallbox:




Sicher

Die dedizierten Ladestationen für Elektroautos, wurden dafür entwickelt den hohen Spannungen des Aufladens standzuhalten. Somit sind sie im Vergleich zu einer Steckdose wesentlich sicherer.


Schnell

Die dedizierten Ladestationen sind bis zu 10 mal schneller als eine Steckdose. Somit lässt sich beim Laden viel Zeit sparen – jeden Tag.




Nachhaltig

Die Ladestation kommuniziert mit den Akkus des E-Autos und weiß wann sie vollgeladen sind. Somit werden die Akkus nicht überladen, welches indirekt deren Lebensdauer verlängert.


Hohe FÖRDERUNGEN

Dazu kommt, dass es für Wallboxen im privaten Haushalt regionale & bundesweite Förderungen gibt.

Wie kann Familie Grünfink noch mehr sparen?

Dank unserer Experten, ist die junge Familie mit günstigem Strom, einem Stromspeicher,
Wärme & einem Elektroauto
für Mobilität versorgt.

Bei der Planung ihres Energiekonzeptes konnte die Familie auf Vielzahl an Förderungen zurückgreifen.

Dank unserer Experten, konnte die Familie diese Förderungen alle nutzen 
– umso noch mehr Geld zu sparen!


#Sektorkopplung #bypriogo

Strom

Unabhängig & nachhaltig 
günstigen Strom – mit Photovoltaik erzeugen.

Speicher

Erzeugen & speichern – Sonnenstrom bei Bedarf verbrauchen, auch wenn die Sonne nicht scheint.

Wärme

Erzeugten Strom in Wärme umwandeln
– zum Heizen & Kühlen.

Mobilität

Sonnenenergie vom eigenen Dach tanken – günstig & effizient Mobil unterwegs.


Unser ganzheitliches Energiekonzept:

Frau Grünfink saß noch vor ein paar Monaten mit ihrem Tablet auf der Couch und hat sich informiert.

Heute produziert sie selbst Strom und nutzt diesen effektiv. Ein passender Stromspeicher sorgt auch bei schlechtem Wetter oder in der Nacht für ausreichend Energie. Die Wärmepumpe sorgt für ein wohliges Zuhause für sie und ihre Lieben. Den Wocheneinkauf sowie alles weitere Transporte, erledigt sie dann ganz charmant mit dem neuen Elektroauto, dass in der eigenen Garage mit ihrem eigenproduzierten Sonnenstrom getankt wird.

Strom, Wärme & Mobilität aus der Kraft der Sonne:

Durch die Kopplung der einzelnen Verbraucher (Sektoren) – Strom, Wärme & Mobilität, sparen die "Grünfinks" jeden Monat bares Geld.  Wie viel Geld Familie Grünfink unterm Strich sparen, bleibt aber erstmal ihr kleines Geheimnis.

Wie viel Geld Sie mit Strom, Wärme und Mobilität aus der Kraft der Sonne sparen können? Das rechnen wir Ihnen gern individuell, kostenlos und unverbindlich aus.

Erhalten Sie jetzt eine attraktive Prämie für Ihr Energiekonzept – Erzählen & Empfehlen!

Seitdem das neue Energiekonzept der "Grünfinks" umgesetzt wurde, teilt Frau Grünfink ihre Begeisterung nur zu gern auch mit ihren Freunden, der Familie und den Nachbarn. Nun wurden auch diese neugierig und wollten ebenfalls ein nachhaltiges und geldsparendes Energiekonzept.

Eine tolle Sache, denn die junge Familie erhält eine attraktive Prämien für jede Weiterempfehlung. Mit der Prämie haben die "Grünfinks" und ihre PV-Freunde eine tolle Grillparty im Garten organisiert und gemeinsam auf die neue Energie vom eigenen Dach angestoßen. 

Sichern auch Sie sich Ihre Prämie und empfehlen Sie uns weiter!     


Erhalten Sie jetzt eine attraktive Prämie für Ihr Energiekonzept – Erzählen & Empfehlen!

Seitdem das neue Energiekonzept der "Grünfinks" umgesetzt wurde, teilt Frau Grünfink ihre Begeisterung nur zu gern auch mit ihren Freunden, der Familie und den Nachbarn. Nun wurden auch diese neugierig und wollten ebenfalls ein nachhaltiges und geldsparendes Energiekonzept.

Eine tolle Sache, denn die junge Familie erhält eine attraktive Prämien für jede Weiterempfehlung. Mit der Prämie haben die "Grünfinks" und ihre PV-Freunde eine tolle Grillparty im Garten organisiert und gemeinsam auf die neue Energie vom eigenen Dach angestoßen. 

Sichern auch Sie sich Ihre Prämie und empfehlen Sie uns weiter!

Häufige Fragen - Ladesäule & Wallbox:

Eine Wallbox sichert das Hausnetz gegen Überlastungen. Außerdem lädt die Wallbox das E-Auto deutlich schneller auf als eine Haushaltssteckdose. Während eine Steckdose maximal 2,3 kW pro Stunde in den Akku pumpt, schafft die Wallbox je nach Modell und Anschluss zwischen 3,7 und 22 kW.

Für die Installation müssen Sie – je nach Höhe der kWh Ladeleistung – insgesamt mit Kosten zwischen 900 und 3.000€ rechnen. Dazu kommt allerdings noch die BAFA Förderung von 900 € pro Ladestation, welche den Preis reduziert.

Bis vor kurzem hat der Bund 200 Millionen Euro für die Förderung in Höhe von 900€ pro Ladepunkt bereitgestellt. Insgesamt wurden mit diesen Fördermitteln über 600.000 Ladepunkte verbaut. Die 200 Millionen an Fördermittel wurden erschöpft, aber die KFW hat nun weitere 300 Millionen zu Verfügung gestellt.  Neue Anträge können gestellt werden und die weitere Förderung von Wallboxen wird gestattet.

Am wichtigsten ist nun, dass der Antrag für die Förderung vor dem Einbau gestellt werden muss, damit Sie die Förderung erhalten.

Die 900 € Förderung gibt es für eine 11 kW-Wallbox. Wer eine Ladestation mit höherer Ladeleistung kauft, muss sie auf 11 kW drosseln, um nach wie vor berechtigt zu sein die Förderung zu erhalten. Zudem ist eine intelligente Steuerung der Wallbox eine weitere Voraussetzung.

Eine Wallbox hat keinen direkten Netzanschluss ans Haus. Sie wird an einen separaten Stromkreis angeschlossen, mit einem speziellen Steuergerät (Electric Vehicle Charge Controller) der den Ladevorgang  regelt . Diese kommuniziert mit dem Fahrzeug und bestimmt die Ladeleistung die zum Auto fließt. Somit ist auch immer der richtige Ladeablauf geregelt. 

Für die meisten Akkus in Elektroautos ist eine 11 kW-Wallbox mehr als ausreichend.

Sollte das Elektrofahrzeug zum Beispiel mit einer 40 kWh-Batterie angetrieben werden, würde eine 11 kW-Wallbox rund 5 Stunden brauchen, um eine Vollladung zu erreichen. Daher, je höher die kW-Leistung der Wallbox, desto schneller lädt Ihr Auto.

Sie haben weitere Fragen?  
Unsere Experten beantworten Sie gerne persönlich!

Neues aus der römerallee

Erhalten Sie einen Informationsvorsprung
mit unserem kostenlosen Newsletter

Ihre Energiespezialisten

Mitarbeiter des Unternehmens

Bernd Schumacher

VERTRIEBsaußendienst
Photovoltaik, Speicher, ladesäulen & wärmepumpe

Mitarbeiter des Unternehmens

Caoimhe mund

LEITUNG VERTRIEBSINNENDIENST
PHOTOVOLTAIK, SPEICHER, LADESÄULEN & WÄRMEPUMPE

Mitarbeiter des Unternehmens

Rick vinke

VERTRIEBSAUSSENDIENST
PHOTOVOLTAIK, SPEICHER, LADESÄULEN & WÄRMEPUMPE

Mitarbeiter des Unternehmens

manja meurer

VERTRIEBSINNENDIENST
PHOTOVOLTAIK, SPEICHER, LADESÄULEN & WÄRMEPUMPE


Mitarbeiter des Unternehmens

bAstian Heimbach

VERTRIEBSAUSSENDIENST
PHOTOVOLTAIK, SPEICHER, LADESÄULEN & WÄRMEPUMPE


Mitarbeiter des Unternehmens

Bernd Lübbert

VERTRIEBSINNENDIENST
PHOTOVOLTAIK, SPEICHER, LADESÄULEN & WÄRMEPUMPE