Förderungen für Stromspeicher

So sparen Sie Geld in NRW

Aktuelle stromspeicher-Förderungen für Nordrhein-Westfalen

Förderprogramm progres.nrw

Odoo • Bild und Text

Über das Förderprogramm progres.nrw vergibt das Land NRW Zuschüsse für "stationäre elektrische Batteriespeicher in Verbindung mit einer neu zu errichtenden Photovoltaikanlage".

Konkret heißt das, das Stromspeicher, die gemeinsam mit einer Photovoltaikanlage installiert werden, mit einem Zuschuss von 150 Euro pro Kilowattstunde installierte Kapazität gefördert werden.

Dabei darf die Kapazität des Stromspeichers maximal dreimal so groß sein wie die installierte Leistung der neu errichteten PV-Anlage. Weitere Infos zum Programm progres.nrw finden Sie hier.

Förderungen für Wärme

Förderungen für Wärmepumpe und Pelletheizung

Aktuelle Förderungen für den austausch von öl- und Gasheizungen

Mehr Förderung für mehr Nachhaltigkeit.

Odoo • Bild und Text

Mit der BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude) lohnt es sich gleich doppelt die alte Heizung auszutauschen und beispielsweise Öl oder Gas gegen eine Wärmepumpe zu ersetzen.

Die Rohstoffkosten fallen weg und Sie erhalten bis zu 45% Förderung für den Austausch Ihrer Gas- bzw. Ölheizung. Zu den förderfähigen Kosten zählt hierbei nicht nur die Anschaffung, sondern auch die sogenannte Umfeldmaßnahmen und die Inbetriebnahme

Alle Fragen dazu beantworten wir Ihnen gern in einem Beratungsgespräch. Weitere Informationen finden Sie hier.

Tausch von Öl auf Holzheizung

Beim Austausch einer Ölheizung gegen eine Pelletheizung erhalten Sie ebenfalls bis zu 45%* Förderung

Auch hier kommt die BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude) zum Tragen.

Alle Fragen dazu beantworten wir Ihnen gern in einem Beratungsgespräch. Weitere Informationen finden Sie  hier .


Odoo • Text und Bild

Mobilität

Förderungen für Elektroautos und Ladesäulen

Aktuelle Fördermöglichkeiten in sachen elektromobilität

Elektroauto

Odoo • Bild und Text
Foto:  PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH

Die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert derzeit den Erwerb (Kauf oder Leasing) eines neuen, erstmals zugelassenen, elektrisch betriebenen Fahrzeugs mit 9.000 EUR.

Fragen dazu beantworten Ihnen unsere Spezialisten gern in einem Beratungsgespräch. Weitere Infos auf hier.


Ladesäule

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bezuschusst jeden Ladepunkt pauschal mit 900 Euro.

Die Förderung gibt es für eine Wallbox selbst, das Energie- und Lademanagementsystem zur Steuerung der Ladestationen, den elektrischen Anschluss (Netzanschluss) sowie die Installation durch einen Elektriker.

Fragen beantworten wir Ihnen gern in einem Beratungsgespräch. Weitere Informationen finden Sie hier.

Odoo • Text und Bild
Foto: Renault Deutschland GmbH